BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Integrationsgeschäftsdatei

Navigation und Service

Integrationsgeschäftsdatei (InGe)

Unterstützung der Organisation und Evaluierung von Integrationskursen

Mit dem System Integrationsgeschäftsdatei (InGe) regelt das Bundesamt seit 2005 die Kommunikation und den Datenaustausch mit allen Verfahrensbeteiligten bei der Organisation, Durchführung und Evaluierung von Integrationskursen.

Detailinformationen zu den einzelnen Verfahren und deren Anbindung finden Sie unter dem in der rechten Spalte befindlichen Link.

Datum 23.09.2016

Direktlinks zu den sozialen Medien

Wichtige Mitteilung

Wenn Technik auf Asylverfahren trifft

Als eine der ersten deutschen Behörden hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ein zukunftweisendes IT-Labor eingerichtet, das eine agile Softwareentwicklung systematisch fördert. Damit kann das Bundesamt auf sich verändernde Anforderungen, wie schwankende Zugangszahlen, technisch noch flexibler reagieren. "Als moderne Behörde ist es entscheidend, schnell und flexibel auf Veränderungen zu reagieren. Das IT-Labor verbessert mit seinen agilen Softwarelösungen unsere technische Anpassungsfähigkeit – ein weiterer wichtiger Schritt hin zur ‚atmenden Behörde‘", so Ralph Tiesler, Vizepräsident des Bundesamts.

Mehr

Screenshot aus dem Film