BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Weitere IT Verfahren

Navigation und Service

Weitere IT-Verfahren

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge nimmt neben der Durchführung von Asylverfahren auch Aufgaben in den Bereichen der Integrationsförderung, der Migrationsforschung, des Flüchtlingsschutzes und der freiwilligen Rückkehrförderung wahr. Diese Aufgaben erfordern eine enge Zusammenarbeit von verschiedenen Behörden und Institutionen. Das Bundesamt bietet dazu eine Reihe von Geamtlösungen aus fachlicher Organisation und unterstützenden IT-Systemen an.

GEO-Informationssystem (Web-GIS)

Mit Stadtplan und Landkarte auf der Suche nach Integrationsangeboten in Wohnortnähe. Web-GIS unterstützt die Integrationswilligen bei der Suche nach passenden Angeboten durch ein GEO-Informationssystem.

Mehr: GEO-Informationssystem (Web-GIS) …

Informationsportal Ausländerwesen

Das Informationsportal Ausländerwesen ist in erster Linie die gebündelte Bereitstellung von Informationen für alle Ausländerbehörden und Innenministerien. Außerdem bietet das Portal die Möglichkeit zum Abruf von aktuellen Informationen rund um das Ausländerwesen.

Mehr: Informationsportal Ausländerwesen …

Integrationsgeschäftsdatei (InGe)

Mit dem System Integrationsgeschäftsdatei regelt das Bundesamt die Kommunikation und den Datenaustausch mit allen Verfahrensbeteiligten bei der Organisation, Durchführung und Evaluierung von Integrationskursen.

Mehr: Integrationsgeschäftsdatei (InGe) …

Intelligente Daten Evaluation (IDE)

Das Bundesamt betreibt mit Hilfe einer Business-Intelligence-Software (Data Warehouse) ein effizientes Datenmanagement als schnelle, zuverlässige und sichere Funktion für Berichterstellung und Analysen.

Mehr: Intelligente Daten Evaluation (IDE) …

Standard XAusländer

Der Standard XAusländer optimiert mittels elektronischer Datenübermittlung die Austauschprozesse in der Ausländerverwaltung und im Füchtlingsmanagement in Deutschland.

Mehr: Standard XAusländer …

Direktlinks zu den sozialen Medien

Wichtige Mitteilung

Wenn Technik auf Asylverfahren trifft

Als eine der ersten deutschen Behörden hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ein zukunftweisendes IT-Labor eingerichtet, das eine agile Softwareentwicklung systematisch fördert. Damit kann das Bundesamt auf sich verändernde Anforderungen, wie schwankende Zugangszahlen, technisch noch flexibler reagieren. "Als moderne Behörde ist es entscheidend, schnell und flexibel auf Veränderungen zu reagieren. Das IT-Labor verbessert mit seinen agilen Softwarelösungen unsere technische Anpassungsfähigkeit – ein weiterer wichtiger Schritt hin zur ‚atmenden Behörde‘", so Ralph Tiesler, Vizepräsident des Bundesamts.

Mehr

Screenshot aus dem Film