BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Hessen

Navigation und Service

Hessisches Kompetenzzentrum gegen Extremismus

Das Hessische Informations- und Kompetenzzentrum (HKE) koordiniert und vernetzt landesweite Bemühungen zur Prävention und Intervention gegen verfassungsfeindliche Bestrebungen. Das HKE verfolgt diesbezüglich einen phänomenübergreifenden sowie einen ressort- und organisationsübergeifenden Ansatz.

Einerseits erfasst das HKE zentral landesweite Initiative der Prävention und Intervention gegen verfassungsfeindliche Bestrebungen aus den Bereichen des Rechts-, des Links - und des islamistischen Extremismus, und koordiniert und optimiert die Zusammenarbeit.

Andererseits begleitet die Lenkungsgruppe des HKE die strategische Ausrichtung des Informations- und Kompetenzzentrums und unterstützt die Vernetzungsaktivitäten. In der Lenkungsgruppe sind die tangierten Ressorts (Inneres, Justiz, Kultus und Soziales) sowie des Hessischen Landesamtes für Verfassungsschutz (LfV Hessen) und des Hessischen Landeskriminalamtes (HLKA) vertreten. Optional kann sie um weitere zivilgesellschaftliche Akteure erweitert werden.

Darüber hinaus ist das HKE Ansprechpartner bei Fragen zu bestehenden oder geplanten Programmen/Projekten für staatliche und zivilgesellschaftliche Träger und berät über die entsprechenden Fördermöglichkeiten.

Unter der Verantwortung des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport (HMdIS) wurde das „Hessische Informations- und Kompetenzzentrum gegen Extremismus“ (HKE) eingerichtet und im Mai 2013 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Direktlinks zu den sozialen Medien