BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Beratungsstelle PROvention

Navigation und Service

PROvention

Für Verständnis. Für Respekt. Füreinander

Die Landeskoordinierungs- und Beratungsstelle gegen religiös begründeten Extremismus "PROvention" wird in Schleswig-Holstein vom Land finanziert und durch den Träger des Projektes, die Türkische Gemeinde in Schleswig-Holstein e. V., durchgeführt.

Das Konzept setzt auf Prävention, Intervention und Netzwerkarbeit und hat im Wesentlichen folgende Ziele:

• Beratung von betroffenen Angehörigen von radikalisierten Personen

• Verhinderung und Unterbrechung von Radikalisierung durch Beratung und Unterbreitung von Hilfsangeboten

• Ratsuchende sollen in die Lage versetzt werden, tatsächliche Bedrohungen zu erkennen, einzuschätzen und Probleme eigenständig zu lösen

• Ausstiegshilfe

• Durchführung von Workshops zum Themenfeld Islam, Islamophobie und Islamismus in Schulen und Jugendeinrichtungen

• Vermittlung von Hintergrundwissen über religiös motivierten Extremismus, seine Inhalte, Strukturen und Rekrutierungsstrategien in Vorträgen, Fachtagen und Fortbildungen

• Betroffene Behörden, Institutionen und Initiativen vernetzen, fachlichen Austausch fördern und regionale Präventionsprojekte unterstützen

 

Direktlinks zu den sozialen Medien