BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Wir sind für Sie da

Navigation und Service

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns an, die Beratungsstelle Radikalisierung unterstützt Sie, wenn ...

Eine Gestalt ganz in Schwarz gekleidet, Kapuze über den Kopf gezogen mit ihrem Schatten

… Sie unsicher sind, ob die neue Weltanschauung Ihres Kindes oder Freundes tiefer Glaube oder Extremismus ist.

… Sie fürchten, dass sich Ihr Kind, Ihre Schülerin oder Ihr Freund einer radikal islamistischen Gruppierung angeschlossen hat.

… Sie Angst haben, den Kontakt zu dem jungen Menschen zu verlieren.

… Sie das Gefühl haben, mit niemandem darüber reden zu können.

... Sie nicht mehr weiter wissen oder Fragen zur neuen Religion, zur neuen Orientierung des jungen Menschen haben.

Unser Ziel ist es, Ihnen dabei zu helfen, die Situation richtig einzuschätzen und falls die Gefahr einer Radikalisierung besteht den jungen Menschen aus der Radikalisierungsspirale zurück in die Familie, die Klasse und den Freundeskreis zu holen.

Unsere Hotline-Mitarbeiter:

  • gehen mit Ihnen verschiedene Punkte durch, die erfahrungsgemäß eine Rolle bei Radikalisierung spielen. Wenn viele Punkte zutreffen, sind das erst einmal nur Hinweise, dass er oder sie auf dem Weg in die Radikalisierung sein könnte. Es gibt jedoch nur wenige Aspekte, die klar sagen: Ihr Sohn, Ihre Freundin, Ihr Schüler ist gefährdet. Es ist immer ein Zusammenspiel von vielen verschiedenen Faktoren, die in einem ersten Gespräch nicht eindeutig beurteilt werden können.


  • versorgen Sie auch mit Informationen zum Thema Radikalisierung.
  • können Sie direkt an eine Beraterin bzw. einen Berater vor Ort vermitteln. Hierfür und für die Zusendung von Informationsmaterial hinterlassen Sie bei uns Ihre Kontaktdaten.

Hervorhebung als Tipp: Hinweis

Die Beratung ist für jeden Anrufer zu jeder Zeit kostenlos.

Zusatzinformationen

Fragen und Antworten

Gibt es die Beratung auch in anderen Sprachen als Deutsch?

Ja, wir beraten auch in Englisch, Französisch, Arabisch, Türkisch, Russisch, Usbekisch und Persisch.

Kontakt

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

Beratungsstelle Radikalisierung

Montag bis Freitag
9 bis 15 Uhr

Telefon: +49 911 943 43 43
E-Mail: Nachricht schreiben

Ansprechpartner im BAMF

Direktlinks zu den sozialen Medien