BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Referendariat

Navigation und Service

Referendariat

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge bietet Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendaren die Möglichkeit zur Ableistung einer Ausbildungsstation Berufsfeld "Verwaltung" in der Zentrale in Nürnberg oder den Außenstellen im gesamten Bundesgebiet.

Die Ausbildung findet in einer vorher festgelegten Organisationseinheit statt. Die Festlegung erfolgt nach Ihrem Interessenschwerpunkt.

Ihre Bewerbung sollte enthalten:

  • allgemeine Unterlagen (Lichtbild, Lebenslauf, Kopie des Zeugnisses der Ersten Juristischen Staatsprüfung sowie einen Nachweis über die Aufnahme in den juristischen Vorbereitungsdienst)
  • den von Ihnen gewünschten Zeitraum und die als Einsatzgebiet favorisierte Organisationseinheit
  • eine Telefonnummer oder/und eine E-Mail-Adresse

Bewerbungsstichtage gibt es nicht. Ihre Bewerbung sollten Sie jedoch drei Monate vor dem geplanten Antritt der Wahlstation einreichen.

Bewerbungen richten Sie bitte an:

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
Referat 113 - Personalqualifizierung / Qualifizierungszentrum
Frankenstr. 210
90461 Nürnberg

 

Hervorhebung als Achtung: Achtung:

Die Justizausbildungs- und Prüfungsordnungen (JAPO) der Bundesländer legen fest, ob Wahl-, Wahlpflicht- oder Verwaltungsstationen in den Außenstellen oder in der Zentrale abgeleistet werden können. In Zweifelsfällen wenden Sie sich bitte direkt an die für Ihre Referendarausbildung des jeweiligen Bundeslandes zuständigen Ausbildungsstellen (OLG). Für die Anerkennung ihrer Ausbildungsstation sind Sie selbst verantwortlich und erhalten während der Ausbildungszeit im Bundesamt keine zusätzlichen Vergütungen für Unterkunft o.ä.

Datum 13.09.2016

Zusatzinformationen

Kontakt

Sie haben Fragen an uns? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

Referat 113 - Personalqualifizierung / Qualifizierungszentrum

Frankenstraße 210
90461 Nürnberg
zum Kontaktformular

Ansprechpartner im BAMF

Direktlinks zu den sozialen Medien