BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Expertisen

Navigation und Service

Expertisen

Expertisen werden vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zur Erledigung seiner Aufgaben anlassbezogen an externe Forschungsinstitutionen oder Wissenschaftler vergeben.

Die Expertisen geben ausschließlich die Meinungen der Autoren wieder.

11.03.2012 Umfang, Entwicklung und Struktur der irregulären Bevölkerung in Deutschland

Die Expertise von Dr. Dita Vogel und Manuel Aßner enthält aktuelle Datenanalysen und Schätzungen zur irregulären Migrantenbevölkerung in Deutschland für das Jahr 2010

Mehr: Umfang, Entwicklung und Struktur der irregulären Bevölkerung in Deutschland …

07.04.2010 Politische Partizipation der Migranten in der Bundesrepublik Deutschland und über die deutschen Grenzen hinweg

Dr. Uwe Hunger und Menderes Candan stellen in Ihrer Expertise den Forschungsstand zu "Politischer Partizipation der Migranten in der Bundesrepublik Deutschland und über die deutschen Grenzen hinweg" dar.

Mehr: Politische Partizipation der Migranten in der Bundesrepublik Deutschland und über die deutschen Grenzen hinweg …

17.12.2008 Wege zum beruflichen Erfolg bei Frauen mit Migrationshintergrund und Ursachen für die gelungene Positionierung im Erwerbsleben

Die Expertise von Prof. Dr. Manuela Westphal und Dr. Birgit Behrensen von der Universität Osnabrück untersucht Wege zum beruflichen Erfolg von Migrantinnen der ersten und zweiten Zuwanderergeneration anhand von 30 qualitativen Leitfadeninterviews.

Mehr: Wege zum beruflichen Erfolg bei Frauen mit Migrationshintergrund und Ursachen für die gelungene Positionierung im Erwerbsleben …

27.11.2007 Bedeutung der ausländischen Selbständigen für den Arbeitsmarkt und den sektoralen Strukturwandel

Die Studie von Dr. René Leicht und Markus Leiß unter Mitarbeit von Kerstin Hermes untersucht die Charakteristika und Begleitumstände der wachsenden Zahl an ausländischen Selbständigen in Deutschland.

Mehr: Bedeutung der ausländischen Selbständigen für den Arbeitsmarkt und den sektoralen Strukturwandel …

24.10.2006 Zuwanderung zum Zwecke der Erwerbstätigkeit im demographischen Wandel

Die Expertise von Dr. Herbert Brücker, Dr. Hella Engerer und Dr. Ulrich Thießen untersucht vor dem Hintergrund der Alterung und Schrumpfung der Bevölkerung und des zurückgehenden Arbeitsangebotes den Einfluss der neuen Arbeitsmigranten auf die längerfristige Entwicklung des deutschen Arbeitsmarktes.

Mehr: Zuwanderung zum Zwecke der Erwerbstätigkeit im demographischen Wandel …

24.10.2006 Effekte der Migrationssteuerung bei Erwerbstätigen durch das Zuwanderungsgesetz

Die Expertise von Max Steinhardt, Elmar Hönekopp, PD Dr. Michael Bräuninger, Dragos Radu und Prof. Dr. Thomas Straubhaar analysiert den Einfluss der neuen Arbeitsmigranten auf die Beschäftigungssituation sowie auf Lohnniveau und –struktur in den relevanten Arbeitsmärkten.

Mehr: Effekte der Migrationssteuerung bei Erwerbstätigen durch das Zuwanderungsgesetz …

08.08.2006 Ältere Migranten in Deutschland

Die Expertise von Dr. Peter Zeman reflektiert kritisch die Forschungssituation zu älteren Migranten in Deutschland.

Mehr: Ältere Migranten in Deutschland …

08.08.2006 Vergleich der Strukturen der Integrationsförderung

Die Expertise von Ines Michalowski vergleicht Frankreich, die Niederlande und Schweden hinsichtlich zentraler Aspekte der Integrationsförderung.

Mehr: Vergleich der Strukturen der Integrationsförderung …

Direktlinks zu den sozialen Medien