BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Aktuelles zu Modulen, zur Träger- und Lehrkräftezulassung

Navigation und Service

Aktuelles zu Modulen, zur Träger- und Lehrkräftezulassung

I. Übersicht Start verschiedener Module

Folgende Module werden derzeit erarbeitet und werden zu den nachfolgenden Terminen zur Verfügung stehen.

Fachmodule

  • Module unter B1 (300-400 UE) ab 01.04.2017
  • Inkl. sozialpädagogischer Betreuung
  • Modul Handel (300 UE) ab 01.07.2017
  • Gewerbe /Technik (300 UE) 01.11.2017

Module für das Anerkennungsverfahren

  • Pflege (400-600 UE) ab 01.09.2017
  • Pädagogik - (400-600 UE) ab 01.11.2017

II. Zulassungsverfahren für Träger

Es ist eine Bündelung der Zulassungsverfahren in zwei Tranchen zur Verfahrensvereinfachung geplant:

Tranche 1: 01.07.2017-31.07.2017 (Module: Spezialmodule unter B1, Basismodule, Spezialmodule Handel und Akademische Heilberufe)

Tranche 2: 01.11.2017-30.11.2017 (Spezialmodule: Pflege und Pädagogik, Gewerbe/Technik)

Hinweise:
Träger, die bereits die Basiszulassung haben, brauchen für die Zulassung der Spezialmodule nur den Teil C ausfüllen.

Für die Zulassung der unter B1 Module müssen diese Träger lediglich unter Bezugnahme der Trägernummer in einer Bereitschaftserklärung bestätigen, dass die damaligen Angaben des Teils A und B noch aktuell sind und erhalten direkt einen Ergänzungsbescheid. Im Mai wird der dazugehörige Vordruck auf der Internetseite zur Verfügung gestellt. Zum 01.06.2017 soll somit für diese Träger die Möglichkeit eröffnet werden, Module auch unter B 1 zu starten.

ESF-BAMF Träger müssen, um in regulären Verfahren aufgenommen zu werden, sich an Tranche 1 und 2 beteiligen, sofern diese eine Zulassung anstreben.

Neue Träger und die ESF-BAMF Träger, die einen Antrag auf Zulassung stellen, müssen Teil A, B, (für Basis und unter B1 Module), C (für alle weiteren Spezialmodule) ausfüllen.

Lehrkräftezulassung: Antrag auf Zulassung nach §15 Integrationskursverordnung

Wir möchten Sie darüber informieren, dass Anträge auf Zulassung von Lehrkräften für  Träger der Berufssprachkurse aus verfahrenstechnischen Gründen nunmehr beim Referat 314 in Würzburg zu stellen sind. Dazu ist der normale Vordruck "Antrag auf Zulassung als Lehrkraft in Integrationskursen gemäß § 15 Integrationskursverordnung (IntV) (Stand: 25.08.2016)" zu verwenden.

Datum 20.06.2017

Direktlinks zu den sozialen Medien