BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Strukturförderung von Migrantenorganisationen

Navigation und Service

Strukturförderprogramm des BAMF

Strukturförderung von Migrantenorganisationen auf Bundesebene

Als Experten und Brückenbauer sind Migrantenorganisationen aus der Integrationsarbeit nicht mehr wegzudenken. Ihre Arbeit leisten sie aber häufig ehrenamtlich, wodurch sie ihre Potenziale nicht voll ausschöpfen können. Das Programm Strukturförderung des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) unterstützt deshalb Migrantenorganisationen bereits seit 2013 beim Ausbau ihrer Dachstrukturen und bei der Professionalisierung ihrer Arbeit. Das Programm ermöglicht es ihnen, eigene Geschäftsstellen einzurichten und ihre Rolle als Ansprechpartner und Interessenvertreter auf Bundesebene zu verstärken. So stellt die Strukturförderung des BAMF sicher, dass die Expertise von Migrantenorganisationen für die bundesweite Integrationsarbeit nutzbar und sichtbar gemacht wird.

Geförderte Migrantenorganisationen

Seit 2013 fördert das Bundesamt folgende Migrantenorganisationen:

  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Immigrantenverbände e.V. (BAGIV)
  • Türkische Gemeinde in Deutschland e. V. (TGD)
  • Föderation türkischer Elternvereine in Deutschland e. V. (FÖTED)
  • Bundesverband russischsprachiger Eltern e.V. (BVRE)
  • Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen e. V. (NEMO)
  • Bund der spanischen Elternvereine in der Bundesrepublik Deutschland e.V. (Confederación)

In der Förderperiode 2017 – 2020 liegt der Schwerpunkt des Programms auf Organisationen, die einen Beitrag bei der Ankunft und Integration von Geflüchteten leisten. Folgende Migrantenorganisationen erhalten hier eine Förderung:

  • Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat e. V. (BZI)
  • Verband Deutsch-Syrischer Hilfsvereine e. V. (VDSH)
  • Bundesnetzwerk TANG – The African Network of Germany e. V.
  • DaMOst – Dachverband der Migrantenorganisationen in Deutschland e. V.
  • Kurdische Gemeinde Deutschland e. V. (KGD)
  • Iranische Gemeinde in Deutschland e. V. (IGD)
  • Zentralrat der Afrikanischen Gemeinde in Deutschland e. V. (ZAGD)

Fachliche Begleitung

Eine Besonderheit des Strukturförderprogramms ist die fachlich-wissenschaftliche Begleitung der Migrantenorganisationen. Sie erhalten in diesem Zusammenhang individuelle Coachings, Schulungen oder auch Beratung z. B. zur nachhaltigen Planung und Strategieentwicklung. In Vernetzungsveranstaltungen setzen die geförderten Organisationen neue Impulse und leisten konzeptionelle Arbeit im Themenbereich Integration.

Datum 03.01.2018

Direktlinks zu den sozialen Medien