BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Publikationen

Navigation und Service

zur Startseite

Den Menschen im Blick. Schützen. Integrieren.

Suchoptionen

Entscheiderbrief 04/2015

Datum 13.04.2015
Typ Entscheiderbrief

Der Entscheiderbrief 04/2015 informiert in dem Beitrag "Verbesserungen für Asylsuchende und Geduldete" über neues Recht. Um zukünftiges Recht geht es im Artikel "Auskunftserteilung in Asylverfahren". Themen sind auch die Einschränkung der Rückkehrhilfen für Kosovaren und Rechtsprechung, etwa zu Vietnam sowie zur Rücküberstellung nach Italien.

Außerdem wird unter anderem auf Erkenntnisse aus der Supervision von Bundesamtsmitarbeitern hingewiesen.

Broschüre "Das Bundesamt in Zahlen 2014" - Modul Asyl

Datum 10.04.2015
Typ Broschüre

Das erste Modul der Broschüre bietet eine detaillierte Darstellung und Analyse der Zahlen zu Asylanträgen und Entscheidungen.

EU-Fonds-Infobrief 01/2015

Datum 31.03.2015
Typ EU-Fonds-Infobrief

Mit diesem Informationsschreiben unterrichtet die EU-Zuständige Behörde beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge über den jeweils aktuellen Stand

  • der EU-Fondsverwaltung für den Asyl-, Migrations- und Integrations- fonds (AMIF),
  • der Aufforderungen zur Einreichung von Anträgen auf Gewährung einer Zuwendung aus dem AMIF (Aufforderung),
  • der Auswahlverfahren für Projekte und der Vergabe von Fördermitteln aus dem AMIF sowie
  • von Entscheidungen des Europäischen Parlamentes, des Rates der Europäischen Union und der Europäischen Kommission.

Blickpunkt Iran

Datum 30.03.2015
Typ sonstige

Todesstrafen werden in Iran vermehrt verhängt und oft auch vollstreckt. Viele Fälle lösen nationales und internationales Interesse aus, so der von Reyhane Jabbari. Ein Überblick über die Praxis der Todesstrafe in Iran ergänzt die Darstellung des Einzelfalles.

ESF-News 2015-01

Datum 20.03.2015
Typ ESF-News

Die aktuelle Ausgabe der ESF-News informiert über die Förderregularien im ESF-BAMF-Programm in der Förderperiode 2014-2020.

EMN-Synthesebericht: "Soziale Absicherung von Drittstaatsangehörigen"

Datum 10.03.2015
Typ Studie

Dieser EMN-Synthesebericht fasst die Ergebnissen von nationalen EMN-Studie aus 25 Ländern zum Thema "Soziale Absicherung von Drittstaatsangehörigen" zusammen.

EMN-Synthesebericht: "Die Organisation der Aufnahme und Unterbringung von Asylbewerbern"

Datum 10.03.2015
Typ Studie

Dieser EMN-Synthesebericht fasst die Ergebnissen der EMN-Fokus-Studie zum Thema "Die Organisation der Aufnahme und Unterbringung von Asylbewerbern" zusammen und berücksichtigt dabei die Berichte von 24 nationalen EMN-Kontaktstellen.

EMN-Synthesebericht: "Abschiebungshaft und Alternativen zur Abschiebungshaft"

Datum 10.03.2015
Typ Studie

Dieser EMN-Synthesebericht basiert auf den Ergebnissen der EMN-Fokus-Studie "Abschiebungshaft und Alternativen zur Abschiebungshaft" und fasst die nationalen Berichte von 26 nationalen EMN-Kontaktstellen zusammen.

EMN-Synthesebericht: "Die Identifizierung von Opfern von Menschenhandel im Asylverfahren und im Fall der erzwungenen Rückkehr"

Datum 09.03.2015
Typ Studie

Dieser EMN-Synthesebericht basiert auf den Ergebnissen der EMN-Fokus-Studie "Die Identifizierung von Opfern von Menschenhandel im Asylverfahren und im Fall der erzwungenen Rückkehr" und berücksichtigt die nationalen Berichte von 24 nationalen EMN-Kontaktstellen.

Entscheiderbrief 03/2015

Datum 06.03.2015
Typ Entscheiderbrief

Nr. 3 berichtet über die konzentrierte Bearbeitung von Kosovofällen.Thema sind auch die Sachaufklärung in einem anderen Dublin-Staat (BVerwG) sowie die Rückführung Schutzberechtigter nach Italien (EGMR). Weiter geht es um soziale Hintergründe und Reisewege von Syrern sowie deren Stellung in der Türkei. Zudem wird z.B. auf Binnenflüchtlinge in der Ukraine und Verfahrensbeschleunigung in der Schweiz eingegangen.

Zusatzinformationen

Coverbild der Broschüre Willkommen in Deutschland

Broschüre: Willkommen in Deutschland

Die Broschüre, die im Auftrag des Bundesinnenministeriums vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gestaltet wurde, gibt auf rund 130 Seiten zahlreiche Tipps, die den Alltag erleichtern. Sie beinhaltet zudem eine Vielzahl von (Internet-)Adressen zu Beratungsangeboten und weiterführenden Stellen.

Mehr: Broschüre: Willkommen in Deutschland …