BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Infothek

Navigation und Service

Coverbilder verschiedener Publikationen

Publikationen

In dieser Rubrik finden Sie alle Publikationen, Studien und Informationsmaterialien, die vom Bundesamt veröffentlicht werden.

Mehr: Publikationen …

Verschiedene Schriftzüge zu Massenmedien sind bunt gestaltet

Interviews und Fachartikel

Hier finden Sie aktuelle Interviews und Artikel zu zentralen Themen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge.

Mehr: Interviews und Fachartikel …

Ein Photograph

Bilder und Videos

Hier finden Sie Bilder und Videos zu wichtigen Themen sowie zu Veranstaltungen und Tagungen des Bundesamtes. Darunter finden sich Interviews mit Mitarbeitenden des Bundesamtes, Redebeiträge von Tagungen und Veranstaltungen im Bundesamt sowie kurze Filme über Prozesse und Abläufe.

Mehr: Bilder und Videos …

Karteikarten mit Index

Themendossiers

Informieren Sie sich hier über aktuelle Debatten rund um die Themen Migration, Integration sowie Asyl und Flüchtlingsschutz.

Mehr: Themendossiers …

Kreisdiagramm

Statistiken

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge stellt Ihnen auf seinen Seiten statistische Informationen zu den Themenbereichen Asyl, Migration und Integration zur Verfügung.

Mehr: Statistiken …

Artikel 16a Grundgesetz

Rechtliche Grundlagen

Zu einer Übersicht von wichtigen Gesetzen, Richtlinien, Verordnungen und weiteren Rechtsdokumenten gelangen Sie hier.

Mehr: Rechtliche Grundlagen …

Teilnehmer eines Integrationskurses

Informationen für Integrationskursträger

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge beauftragt private und öffentliche Träger mit der Durchführung der Integrationskurse. Was Kursträger bei ihrer täglichen Arbeit beachten müssen, erfahren Sie hier.

Mehr: Informationen für Integrationskursträger …

Zwei Schüler im Integrationskurs mit Lehrerin

Informationen für Lehrkräfte

Sie interessieren sich für die Zulassung als Lehrkraft in Integrationskursen oder die Zusatzqualifizierung? Hier finden Sie alle Informationen zum Thema.

Mehr: Informationen für Lehrkräfte …

Lehrer schreibt das Wort "Integrationsprojekt" an eine Tafel

Informationen für Projektträger

Projektförderung orientiert sich am festgestellten Handlungsbedarf. Sie trägt dazu bei, Integrationsprozesse in Gang zu setzen oder Problemlösungen bei Integrationshindernissen zu finden.

Mehr: Informationen für Projektträger …

Beratungsgespräch

Informationen für Träger der Migrationsberatung

Die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer versteht sich als eigenständiges migrationsspezifisches Grundberatungsangebot. Sie ist zeitlich befristetet, individuell  und bedarfsorientiert.

Mehr: Informationen für Träger der Migrationsberatung …

Bücher zu verschiedenen Ländern

Informations-Service

Sie wollen sich in einer der Datenbanken und Informationssysteme des Bundesamts informieren? Hier finden Sie alle im Bundesamt zugänglichen Datenbanken und Portale.

Mehr: Informations-Service …

Zusatzinformationen

Veranstaltungen

24.04.-24.04.2017, Berlin "Alternative Talkshow" in Berlin: Wie kann man sachlich über Migration und Sicherheit diskutieren?

Bürgerinnen und Bürger verlangen von ihrem Staat aus gutem Grund Sicherheit. Viele Studien berichten aber von einem Gefühl der Unsicherheit in Teilen der Bevölkerung: Es gibt Angst vor Terroranschlägen, vor Wohnungseinbrüchen aber auch davor, auf der Straße unangenehm angesprochen zu werden. Themen der inneren Sicherheit werden im öffentlichen Diskurs oft mit Migration und Integration verknüpft. Dies ist in mancher Hinsicht zutreffend, wie das Beispiel der jeweils vor vergleichsweise kurzer Zeit eingewanderten Attentäter der drei islamistisch-extremistischen Anschläge in Deutschland 2016 zeigt. Zugleich beobachten wir aber auch, dass Bürger_innen mit Migrationshintergrund Opfer von Anschlägen werden – etwa von Brandanschlägen auf Flüchtlingsunterkünfte. Und es ist umstritten, ob das Kriterium „Migrationshintergrund“ in der Prävention vor und der Diskussion über Kriminalität sinnvoll ist.

Bei all dem ist eine hohe Emotionalität auf allen Seiten zu beobachten. In Zeiten einer gesellschaftlichen Polarisierung zu Fragen von Flucht, Migration und Integration sind Themen der inneren Sicherheit schwer zu diskutieren, was gleichermaßen den Vorwurf einer Tabuisierung wie einer rassistischen Perspektivverschiebung nach sich zieht. Umso wichtiger ist es, sowohl sachlich als auch ehrlich über Migration und Sicherheit zu sprechen – ohne Zusammenhänge herzustellen, wo es sie nicht gibt und ohne den Blick dafür zu verstellen, wo sie zu finden sind. Dennoch müssen wir darüber reden – und tun dies gern mit ihnen bei der nächsten alternativen Talkshow.

Sie sind herzlich dazu eingeladen.

Mehr: "Alternative Talkshow" in Berlin: Wie kann man sachlich über Migration und Sicherheit diskutieren? …

Publikationen

12.04.2017 Geflüchtete Frauen in Deutschland: Sprache, Bildung und Arbeitsmarkt

Titelbild Kurzanalyse 1/17

Das BAMF-Forschungszentrum legt eine neue Kurzanalyse zur Situation geflüchteter Frauen in Deutschland vor. Dabei werden wissenschaftliche Erhebungen mit Daten aus Verwaltungsstatistiken verknüpft. Die Ergebnisse zeigen: Geflüchtete Frauen sind hoch motiviert zur gesellschaftlichen Teilhabe, benötigen aber aufgrund von "Startnachteilen" besondere Unterstützung.

Mehr: Geflüchtete Frauen in Deutschland: Sprache, Bildung und Arbeitsmarkt …

27.03.2017 Lernen Sie Deutsch!

Formulare

Hier finden Sie alle Formulare für Ihre tägliche Arbeit und Kommunikation mit dem Bundesamt nach Sachgebieten geordnet.

Mehr: Formulare …

Cover des Migrationsberichts 2014

Migrationsbericht 2014

Der vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge erstellte Migrationsbericht 2014 wurde am 06. Januar 2016 durch Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière vorgestellt. Neben umfassenden Wanderungsdaten zu Deutschland enthält der Bericht einen europäischen Vergleich zum Migrationsgeschehen und zur Asylzuwanderung. Er behandelt das Phänomen der irregulären Migration und informiert über die Struktur und Entwicklung der Bevölkerung mit Migrationshintergrund.

Mehr: Migrationsbericht 2014 …

Direktlinks zu den sozialen Medien