BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Arbeitssuchende

Navigation und Service

Arbeitssuchende

Sie suchen in Deutschland einen Arbeitsplatz, der Ihrer Qualifikation entspricht?

Wenn Sie ein Studium an einer deutschen Hochschule erfolgreich abgeschlossen haben, kann eine Aufenthaltserlaubnis bis zu achtzehn Monate zur Suche eines entsprechenden Arbeitsplatzes verlängert werden, soweit der Lebensunterhalt gesichert ist. In diesem Zeitraum ist die Ausübung einer Erwerbstätigkeit uneingeschränkt erlaubt (§ 16 Abs. 4 AufenthG).

Haben Sie eine qualifizierte Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen können Sie unter bestimmten Voraussetzungen eine bis zu einem Jahr gültige Aufenthaltserlaubnis erhalten (§§ 16 Abs. 5b und 17 Abs. 3 AufenthG).

Wenn Sie über einen deutschen oder einem dem deutschen Hochschulabschluss vergleichbaren ausländischen Hochschulabschluss verfügen und Ihr Lebensunterhalt gesichert ist, können Sie eine auf sechs Monate begrenzte Aufenthaltserlaubnis zur Suche eines angemessenen Arbeitsplatzes erhalten (§ 18c Abs. 1 AufenthG).

Soweit Sie sich bereits in Deutschland aufhalten, gilt dies nur, wenn Sie unmittelbar vor der Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis zur Arbeitsplatzsuche bereits in Besitz eines Aufenthaltstitels waren, der Sie zur Erwerbstätigkeit berechtigte (§ 18c Abs. 3 AufenthG).

Soweit Sie aus dem Ausland zur Arbeitsplatzsuche einreisen wollen, ist wichtig, dass Sie mit dem Visum zur Arbeitsplatzsuche nicht arbeiten dürfen (§ 18c Abs. 1 S.2 AufenthG). Wenn Sie einen entsprechenden Arbeitsplatz gefunden haben, können Sie in Deutschland die Blaue Karte EU oder einen anderen Aufenthaltstitel zum Zwecke der Erwerbstätigkeit beantragen und in Deutschland bleiben, ohne vorher auszureisen. Beantragen können Sie das Visum zur Arbeitsplatzsuche bei der für Sie zuständigen deutschen Auslandsvertretung (Botschaft oder Generalkonsulat).

Weitere Infos: Broschüre "Bildung und Beruf" Seiten 24ff

Datum 08.10.2013

Zusatzinformationen

Kontakt

Sie haben Fragen an uns? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

Hotline zu "Arbeiten und Leben in Deutschland"

Die Hotline "Arbeiten und Leben in Deutschland" erreichen Sie unter der Telefonnummer +49 (0)30-1815-1111

zum Kontaktformular

Ansprechpartner im BAMF

Direktlinks zu den sozialen Medien