BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Migrantenorganisationen

Navigation und Service

Migrantenorganisationen

In Deutschland gibt es viele Organisationen, in denen sich Menschen mit Migrationshintergrund zusammenschließen. Die meisten Migrantenorganisationen sind auf lokaler Ebene als Verein engagiert und arbeiten ehrenamtlich. Darüber hinaus gibt es einige bundesweite Dachverbände. Viele von ihnen – ob klein oder groß, lokal oder bundesweit aktiv – setzen sich für die Integration von Zuwanderinnen und Zuwanderern ein.

So unterschiedlich und vielfältig wie Migranten selbst, sind auch ihre Organisationen. Es gibt beispielsweise:

  • Freizeit- und Sportvereine
  • Kulturvereine
  • Religiöse Vereine und Religionsgemeinschaften
  • Arbeitervereine
  • politische Vereine
  • Jugend- und Studierendenvereinigungen
  • Sportvereine
  • Unternehmerverbände
  • Elternvereine

Kompetente Helfer und Ansprechpartner

Die Mitglieder von Migrantenorganisationen verfügen meist selbst über Migrationserfahrung und können deshalb neu eingewanderten Menschen besonders gut helfen, sich in Deutschland einzuleben. Sie vertreten außerdem die Interessen ihrer Mitglieder und sind dadurch auch wichtige Ansprechpartner von Politik, Wirtschaft und Verwaltung.

Hervorhebung als Achtung: Tipp

Wenn Sie wissen möchten, welche Migrantenorganisationen es in Ihrer Nähe gibt oder wie Sie in einer Migrantenorganisation aktiv werden können, kann Ihnen der lokale Integrations- beziehungsweise Ausländerrat, die oder der Integrationsbeauftragte in Ihrer Gemeinde oder die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer weiterhelfen.

Das BAMF als Partner der Migrantenorganisationen

Aufgrund ihrer herausragenden Rolle im Integrationsbereich fördert das Bundesamt Migrantenorganisationen auf vielfältige Weise. Unter anderem wird angeregt, in Integrationsprojekten mit Migrantenorganisationen zusammenzuarbeiten, um die Wirkung der Projekte zu erhöhen. Migrantenorganisationen sind daneben sowohl bei den Integrationsprojekten als auch den Multiplikatorenschulungen gern gesehener Träger.

Mit seiner Strukturförderung unterstützt das Bundesamt bundesweit agierende Migrantenorganisation bei ihrer Professionalisierung. Ziel ist es, sie als dauerhafte Ansprechpartner des Bundes zu etablieren. An kleinere Migrantenorganisationen richten sich dagegen die "Houses of Resources". An diese können sich Ehrenamtliche wenden, wenn sie Unterstützung in Form von Schulungen, Räumlichkeiten oder Finanzzuschüssen benötigen.

Unter den Links auf rechten Seite gelangen Sie zu weiteren BAMF-Förderprojekten wie der Strukturförderung und den Houses of Resources.

Datum 08.09.2017

Direktlinks zu den sozialen Medien