BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Multiplikatorenschulungen

Navigation und Service

Multiplikatorenschulungen in der Integrationsarbeit

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) fördert ein- und mehrtägige Multiplikatorenschulungen, um das ehrenamtliche Engagement von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund zu unterstützen. Mit den vermittelten Kompetenzen leisten die Teilnehmer einen gesamtgesellschaftlichen Beitrag zur Integration.

Die Förderung richtet sich grundsätzlich an alle Vereine und Organisationen der Integrationsarbeit, in denen Ehrenamtliche tätig sind. Einen besonderen Schwerpunkt setzt das BAMF dabei auf die Unterstützung von Migrantenorganisationen, die selbst Integrationsmaßnahmen durchführen möchten und möglicherweise noch den Wunsch nach Weiterqualifizierung haben.

Die inhaltliche Bandbreite der geförderten Multiplikatorenschulungen reicht von Schulungen zur Stärkung der interkulturellen-, und Erziehungskompetenz von Eltern mit Migrationshintergrund über Fortbildungen zur Unterstützung der Erstorientierung bis hin zu Lehrgängen zum Umgang mit Personen, die im Alltag Vorurteile gegen
Migrantinnen und Migranten äußern.

Zwei Frauen stehen zwischen Bäumen.Quelle: BAMF

Häufig gestellte Fragen zur Förderung von Multiplikatorenschulungen sowie die Verlinkung zum Förderportal und weitere relevante Downloads zum Thema sind in der rechten Spalte abrufbar.

Auf der rechten Seite steht Informationsmaterial rund um die Multiplikatorenschulungen zur Verfügung. Falls weiterhin Fragen bestehen, melden Sie sich gerne unter den angegeben Kontaktdaten auf der rechten Seite.

Datum 08.09.2017

Direktlinks zu den sozialen Medien