BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Mehrsprachige Informationen für Geflüchtete - Broschüre: Informationen zum Asylverfahren. Ihre Rechte und Pflichten.

Navigation und Service

Broschüre: Informationen zum Asylverfahren. Ihre Rechte und Pflichten.

Datum 24.08.2017
Typ Broschüre

Diese Broschüre informiert Asylantragstellende über ihre Rechte und Pflichten im Asylverfahren.

Die Broschüre dient als Begleitprodukt zum gleichnamigen Film "Informationen zum Asylverfahren. Ihre Rechte und Pflichten" und enthält zusätzlich eine persönliche "Checkliste" für die Antragstellenden. Die Liste beinhaltet die insgesamt fünf Verfahrensschritte und dient zur Übersicht und persönlichen Orientierung.

Die Broschüre ist in den angegebenen Sprachversionen zum Download und zur Bestellung verfügbar und kann von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, in der Flüchtlingsarbeit Tätigen sowie den Asylsozialberatungsstellen genutzt und weitergeleitet werden.

Der Film zur Broschüre ist ebenfalls zum Download verfügbar (siehe Link in der rechten Spalte).

Zusatzinformationen

Screenshot aus dem Film

Film: Informationen zum Asylverfahren. Ihre Rechte und Pflichten.

Der Film "Informationen zum Asylverfahren. Ihre Rechte und Pflichten" ist eine visuelle Ergänzung zu der gesetzlich vorgeschriebenen schriftlichen Belehrung bei der Asylantragstellung.

Mehr: Film: Informationen zum Asylverfahren. Ihre Rechte und Pflichten. …

Das Wort Ankommen steht zwischen vielen bunten Ringen, die einen Kreis ergeben.

App "Ankommen"

Die App bzw. Webseite richtet sich an erwachsene Asylsuchende, die neu in Deutschland sind, sowie an ehrenamtliche Engagierte, Bund und Länder. "Ankommen" bietet wichtige Informationen zum Asylverfahren, zu Ausbildung und Arbeit sowie praktischen und werteorientierten Tipps zum Leben in Deutschland.

Mehr: App "Ankommen" …

Kontakt

Sie haben Fragen an uns? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

Publikationsstelle

Ansprechpartner im BAMF

Direktlinks zu den sozialen Medien

Wichtige Mitteilung

Mehr Bildungs- und Erwerbsmigration aus Drittstaaten

Im ersten Halbjahr 2018 stieg die Zuwanderung aus EU-Staaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht an, während aus Drittstaaten weniger Personen nach Deutschland kamen. Dennoch wurden in dieser Zeit einer steigenden Anzahl von Drittstaatsangehörigen Aufenthalts- oder Niederlassungserlaubnisse zum Zweck einer Ausbildung (70.409 Personen) oder Erwerbstätigkeit (72.865 Personen) erteilt. Die deutliche Mehrheit dieser Personen (78,1 Prozent) reiste jedoch bereits vor 2018 nach Deutschland ein. Dies und mehr zeigt der Halbjahresbericht 2018 zum Wanderungsmonitoring des BAMF-Forschungszentrums, der auf Auswertungen des Ausländerzentralregisters (AZR) beruht.

Mehr

Cover Wanderungsmonitor 2018 Halbjahr