BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Publikationen - Berufliche Anerkennung für Spätaussiedler

Navigation und Service

Berufliche Anerkennung für Spätaussiedler

Datum 20.03.2014
Typ Flyer

Sind Sie Spätaussiedler? Dann haben Sie durch das Bundesvertriebenengesetz (BVFG) einen Rechtsanspruch auf ein Anerkennungsverfahren, in dem überprüft wird, ob Ihr ausländischer Berufsabschluss mit einem deutschen Abschluss gleichwertig ist. Alternativ können Sie seit dem 1. April 2012 auch das neue Gleichwertigkeitsverfahren nach dem Bundesqualifikationsfeststellungsgesetz (BQFG) durchlaufen. Das BQFG regelt das Anerkennungsverfahren für alle Berufe, die in die Zuständigkeit des Bundes fallen. Wie die beiden Verfahren ablaufen und worin sie sich unterscheiden, erfahren Sie in diesem Flyer.

Direktlinks zu den sozialen Medien

Wichtige Mitteilung

Falsche Telefonanrufe!

Dem Bundesamt wurde mitgeteilt, dass erneut Personen durch anonyme Anrufer bedroht werden. Die Anrufer geben sich als Mitarbeiter des Bundesamtes, oder einer anderen Behörde aus und drohen mit Abschiebung, sofern nicht ein bestimmter Geldbetrag gezahlt wird. Wir weisen darauf hin, dass diese Anrufe nicht vom Bundesamt stammen.Im Falle eines solchen Anrufs bezahlen Sie in keinem Fall Geld an die Erpresser und geben keine persönlichen Daten oder Informationen heraus.

Mehr

Rotes Warnsymbol und Schriftzug