BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Das BAMF - Der Einfluss von Zuwanderung auf die deutsche Gesellschaft

Navigation und Service

zur Startseite

Den Menschen im Blick. Schützen. Integrieren.

Der Einfluss von Zuwanderung auf die deutsche Gesellschaft

Datum 23.12.2005
Typ Forschungsbericht

Die Studie gibt einen Überblick über den derzeitigen Stand der Migrationsforschung und zeigt sowohl wichtige Ergebnisse als auch Forschungslücken auf. Die Studie nimmt einen Abriss über die Entwicklung der Zuwanderung in Deutschland seit Mitte der 1950er Jahre vor und behandelt ausführlich den Einfluss der Zuwanderung in den Bereichen Wirtschaft, Kultur und Politik. Darüber hinaus werden überblicksmäßig die strukturellen Rahmenbedingungen der Integration von Zuwanderern behandelt.

Es handelt sich bei dieser Studie um den deutschen Beitrag zur Pilotforschungsstudie "The Impact of Immigration on Europe's Societies" im Rahmen des Europäischen Migrationsnetzwerks (EMN). Sie wurde von externen Autoren - Elvisa Torlak (HWWA), Edda Currle und Veronika Vitt (efms), Dr. Kathrin Prümm (COMCAD) - sowie von Mitarbeitern des Referats 220 (Susanne Worbs, Dr. Axel Kreienbrink, Dr. Peter Schimany) verfasst.

Elvisa Torlak, Veronika Vitt, Edda Currle, Kathrin Prümm, Axel Kreienbrink, Susanne Worbs und Peter Schimany

Inhalt

Kurzfassung

  • Einleitung
  • Forschungsdefizite
  • Historische Entwicklung der Migration nach Deutschland
  • Die Auswirkungen von Zuwanderung auf die deutsche Gesellschaft

    • Wirtschaft
    • Zivilgesellschaft und kultureller Kontext
    • Politischer Kontext
  • Strukturelle Rahmenbedingungen der Integration von Zuwanderern: Zugangsmöglichkeiten und Barrieren
  • Schlussfolgerungen
  • Literatur

ISBN 3-9807743-5-X

Der Forschungsbericht Band 1 ist nicht mehr vorrätig. Ein Nachdruck erfolgt nicht.