BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Publikationen - Das Integrationspanel. Ergebnisse einer Längsschnittstudie zur Wirksamkeit und Nachhaltigkeit von Integrationskursen

Navigation und Service

Das Integrationspanel. Ergebnisse einer Längsschnittstudie zur Wirksamkeit und Nachhaltigkeit von Integrationskursen

Datum 21.12.2011
Bestellnummer: FFFB11
Typ Forschungsbericht

Mit dem Integrationspanel wurden zum ersten Mal die im Jahr 2005 eingeführten Integrationskurse im Sinne einer Wirkungskontrolle evaluiert. Das Integrationspanel liefert fundierte Daten und Analysen zu Integrationskursen und deren Wirksamkeit und Nachhaltigkeit. Die Stichprobengröße von zu Beginn 3.900 Integrationskursteilnehmenden sowie die Befragung einer Kontrollgruppe von 3.700 Personen sowie deren zufällige Auswahl belegen, dass dabei belastbare Erkenntnisse erzielt werden konnten.

Integrationskurse sind wirksam und nachhaltig

Integrationskursteilnehmende konnten ihre Sprachkompetenz im Kursverlauf deutlicher steigern als Personen, die nie an einem Integrationskurs teilnahmen. 93 Prozent der Kursteilnehmenden verbesserten im Laufe des Integrationskurses ihre Deutschkompetenz.
Die Teilnahme an einem Integrationskurs befähigt vor allem Zuwanderer Deutsch zu lernen, die ohne Kursteilnahme ihre Sprachkenntnisse kaum weiterentwickelt hätten: Personen mit einem niedrigen Bildungsniveau, Altzuwanderer, Zuwanderer, die als Ehepartner durch Familiennachzug nach Deutschland kommen, Personen, die als Flüchtlinge nach Deutschland migrieren sowie Personen ohne deutsches Umfeld. Integrationskurse bieten damit eine Chance für Zuwanderer, die selten die Möglichkeit haben ihre Deutschkenntnisse eigenständig zu verbessern.
Neuzuwanderer, die sich dem Erlernen der neuen Sprache mit Hilfe eines Integrationskurses widmen, können innerhalb kürzester Zeit das Sprachniveau von Personen erlangen, die sich bereits sehr viel länger in Deutschland aufhalten.

Zuwanderer finden sich durch die Kurse besser in Deutschland zurecht

Grundsätzlich zeigt das Integrationspanel, dass durch die Teilnahme an einem Integrationskurs deutliche Steigerungen in allen Bereichen der Integration erreicht werden. Die Auswertungen des Integrationspanels bestätigen den Integrationskurs als wichtiges Angebot, um Kenntnisse über grundlegende Bereiche des Alltags zu erwerben und damit in kurzer Zeit eine erfolgreiche Integration zu erreichen.
Neben dem Erwerb der Deutschkenntnisse fördert der Integrationskurs Kontakte zu Deutschen, Verbundenheitsgefühle mit Deutschland und bietet die Basis für eine spätere Integration in den Arbeitsmarkt. Die empirischen Ergebnisse und der Vergleich mit Zuwanderern, die nicht an einem Integrationskurs teilgenommen haben, verdeutlichen die Unterstützungsfunktion von Integrationskursen für die Integration von Zuwanderern in die deutsche Gesellschaft.

Die Kursteilnehmenden bewerten die Integrationskurse positiv

Die Kursteilnehmenden bewerten die Integrationskurse mehrheitlich positiv. Dabei haben zur Kursteilnahme verpflichtete Personen genauso viel Spaß am Kurs wie Nicht-Verpflichtete. Die Mehrheit der Befragten gibt rückblickend an, viel oder sehr viel Deutsch im Integrationskurs gelernt zu haben, und rund drei Viertel der Teilnehmenden sehen ihre Erwartungen an den Integrationskurs erfüllt.

Verfasserinnen des Forschungsberichts: Karin Schuller, Susanne Lochner und Dr. Nina Rother

Zum Thema:

Kurzfassung des Forschungsberichts 11 "Das Integrationspanel"

Summary of Research Report 11 “The Integration Panel”

Direktlinks zu den sozialen Medien