BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Themendossiers - Jahresrückblick 2017 - Eine Behörde zeigt Gesicht

Navigation und Service

Jahresrückblick 2017

Eine Behörde zeigt Gesicht

Heute startet das Social Media-Team des Bundesamtes mit einer neuen Themenreihe in den sozialen Netzwerken Facebook und Twitter.

#BAMFzeigtGesicht heißt die Serie, die nicht nur ein Gesicht, sondern viele verschiedene Gesichter des Bundesamtes zeigen wird. In kurzen Porträts stellen Mitarbeitende sich und Ihren Tätigkeitsbereich vor und machen so die Menschen hinter den Aufgaben sichtbar. Dabei wird klar: das Bundesamt ist vielfältig. Als Kompetenzzentrum für Migration und Integration in Deutschland ist das Bundesamt nicht nur für die Durchführung von Asylverfahren und den Flüchtlingsschutz zuständig, sondern auch Motor der bundesweiten Förderung der Integration. Die Porträts vermitteln einen Eindruck von der Bandbreite der Aufgaben und den unterschiedlichen Persönlichkeiten, die im Bundesamt tätig sind. Veröffentlicht werden die Beiträge auf der Facebookseite des Bundesamtes, auf dem Blog Storify sowie über Twitter und Instagram.

Bereits seit 2013 ist das Bundesamt auf Facebook und Storify aktiv, Twitter kam 2014 hinzu. Über diese Medien werden laufend aktuelle Zahlen, Daten und Fakten sowie interessante Informationen rund um die Themen Flucht, Asyl, Integration und gesellschaftliche Vielfalt veröffentlicht. Jetzt wird das Bundesamt persönlich und zeigt mit dieser Aktion Gesicht.

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Serie in den sozialen Netzwerken begleiten.

Direktlinks zu den sozialen Medien

Wichtige Mitteilung

Wichtiger Hinweis!

Das Bundesamt ist ab 16.11., 15 Uhr, aufgrund von IT-Wartungsarbeiten NICHT erreichbar!
Ab Montag, 19.11., erreichen Sie uns wieder wie gewohnt.

Rote Raute mit einem schwarzen Ausrufezeichen!