BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Glossar - Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ)

Navigation und Service

Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ)

Ziel des Integrationskurses ist es, dass Sie erfolgreich am Abschlusstest teilnehmen. Der Abschlusstest besteht aus zwei Prüfungen, dem zum 01.07.2009 neu eingeführten "Deutsch-Test für Zuwanderer" (DTZ) sowie dem bundeseinheitlichen Test zum Orientierungskurs. Die Teilnahme am Abschlusstest ist kostenlos.


Die Sprachprüfung DTZ können Sie auf der Stufe A2 oder der Stufe B1 bestehen. Wenn Sie die Sprachprüfung auf der Stufe B1 und den Test zum Orientierungskurs bestehen, haben Sie erfolgreich am Abschlusstest teilgenommen. Dann erhalten Sie das "Zertifikat Integrationskurs". Erreichen Sie die nötige Punktzahl nicht, bekommen sie eine Bescheinigung über die erreichte Punktzahl.

Direktlinks zu den sozialen Medien

Wichtige Mitteilung

Mehr Bildungs- und Erwerbsmigration aus Drittstaaten

Im ersten Halbjahr 2018 stieg die Zuwanderung aus EU-Staaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht an, während aus Drittstaaten weniger Personen nach Deutschland kamen. Dennoch wurden in dieser Zeit einer steigenden Anzahl von Drittstaatsangehörigen Aufenthalts- oder Niederlassungserlaubnisse zum Zweck einer Ausbildung (70.409 Personen) oder Erwerbstätigkeit (72.865 Personen) erteilt. Die deutliche Mehrheit dieser Personen (78,1 Prozent) reiste jedoch bereits vor 2018 nach Deutschland ein. Dies und mehr zeigt der Halbjahresbericht 2018 zum Wanderungsmonitoring des BAMF-Forschungszentrums, der auf Auswertungen des Ausländerzentralregisters (AZR) beruht.

Mehr

Cover Wanderungsmonitor 2018 Halbjahr