Zulassung zum Integrationskurs

Personen, die keinen Anspruch auf eine geförderte Teilnahme am Integrationskurs haben – hierzu gehören beispielsweise EU-Bürger und deutsche Staatsangehörige ohne ausreichende Deutschkenntnisse –, können unter bestimmten Voraussetzungen und im Rahmen freier Kursplätze auf Antrag zum Integrationskurs zugelassen werden.

Der Antrag ist bei der zuständigen Regionalstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge zu stellen.