BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Aktuelle Meldungen - Interessensbekundungsverfahren Begleitvorhaben

Navigation und Service

Interessensbekundungsverfahren Begleitvorhaben

Datum 27.11.2017

Interessensbekundungsverfahren für das Begleitvorhaben des Förderprogramms "Strukturförderung von Migrantenorganisationen auf Bundesebene im Bereich Flüchtlingshilfe"

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) führt das Förderprogramm "Strukturförderung von Migrantenorganisationen auf Bundesebene im Bereich Flüchtlingshilfe" durch. Die Strukturförderung zielt im Zeitraum von 2017-2020 auf den Ausbau und die Professionalisierung der Verbandsstrukturen von bundesweit agierenden Migrantenorganisationen bzw. Dachverbänden, die vor allem in der Flüchtlingsarbeit aktiv sind. Insgesamt werden acht Organisationen in der aktuellen Förderperiode gefördert. Hierdurch sollen die Migrantenorganisationen ihre Rolle als Kooperationspartner und sichtbare Akteure der bundesweiten Integrationsarbeit stärken und sich als zuverlässige Ansprechpartner für Politik und Verwaltung etablieren.

Die hier veröffentlichte Interessensbekundung richtet sich an Organisationen und Institutionen, welche im Rahmen eines umfassenden Begleitvorhabens während der gesamten Projektlaufzeit (2017-2020) eine fundierte Evaluierung und fachliche Begleitung der acht geförderten Organisationen realisieren können. Schwerpunkte des Begleitvorhabens werden darüber hinaus die Vernetzung der geförderten Organisationen, Beratung und Coaching im Bereich der Verbandsentwicklung und die Unterstützung bei der Erarbeitung von Nachhaltigkeitsstrategien sein.

Bewerben können sich Organisationen und Institutionen, die über ausgewiesene Erfahrung in der Evaluierung von Förderprogrammen, Verbandsentwicklung und Lobbyarbeit, sowie nach Möglichkeit Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Migrantenorganisationen vorweisen.

Zum Interessensbekundungsverfahren für das Begleitvorhaben gelangen Sie über den Link in der rechten Spalte.
Die Frist zur Einreichung der entsprechenden Interessensbekundung ist der 22.12.2017.

Direktlinks zu den sozialen Medien

Wichtige Mitteilung

Ausschreibung von Integrationskursen veröffentlicht

Im Rahmen eines Pilotprojektes werden in der Stadt Braunschweig und im Landkreis Rendsburg-Eckernförde Integrationskurse im Wege des Vergabeverfahrens eingekauft. Die Ausschreibung der Integrationskurse an beiden Standorten wurde am 16.11.2018 veröffentlicht.

Mehr über das Pilotprojekt erfahren Sie im Trägerrundschreiben 09/2018.

An der Ausschreibung können sich alle Kursträger, die über eine gültige Zulassung als Träger zur Durchführung von Integrationskursen sowie - sofern dies Gegenstand der ausgeschriebenen Leistung ist - die Zulassung als Träger für Alphabetisierungskurse verfügen, beteiligen. Die Angebotsfrist endet am 14.01.2019 um 11:30 Uhr.

Die Ausschreibung ist auf der Vergabeplattform des Bundes veröffentlicht.