BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Aktuelle Meldungen - Mitmachkampagne "Gib mir ein Zeichen" gestartet

Navigation und Service

Mitmachkampagne "Gib mir ein Zeichen" gestartet

Datum 24.01.2018

Die "Initiative kulturelle Integration" ruft Bürgerinnen und Bürger dazu auf, ab sofort ihre kreativen Ideen für ein Zeichen für Zusammenhalt in Vielfalt einzureichen.

Gesucht werden Bilder, Fotos oder Wörter, die als Symbol für kulturelle Integration und gesellschaftlichen Zusammenhalt stehen können. Alle sind eingeladen mitzumachen – egal ob Einzelpersonen oder Gruppen, wie zum Beispiel Sportvereine oder Schulklassen.

Teilnahmezeitraum: 18. Januar bis Ende April 2018.

Ab Mai wählt eine Jury in einem zweistufigen Verfahren drei Ideen bzw. Zeichen aus. Diese werden von Design-Spezialisten je nach Bedarf professionell bearbeitet oder weiterentwickelt. Abschließend wird das Zeichen für "Zusammenhalt in Vielfalt" ausgewählt und im Frühsommer in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt.

Jede Ideengeberin und jeder Ideengeber der drei vorausgewählten Zeichen erhält ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro und wird zur Vorstellung des Zeichens in Berlin eingeladen.

Wie einfach es ist mitzumachen, erklärt dieses Video:

Hintergrund der Kampagne

Die 2016 gegründete „Initiative kulturelle Integration“ versucht Fragen wie "Welchen Beitrag kann Kultur zur Integration und zum gesellschaftlichen Zusammenhalt leisten?“ zu beantworten und auch offene Fragen zu benennen. Sie geht auf eine Idee des Deutschen Kulturrates zurück und ist überparteilich.

Erste Aufgabe der Initiative war es, mit Vertreterinnen und Vertretern der Zivilgesellschaft, der Sozialpartner, der Kirchen und Religionsgemeinschaften, der Medien, der Bundesregierung, der Länder und Kommunen Thesen zu erarbeiten, in denen es um das Gelingen von kultureller Integration in einem vielfältigen Deutschland geht. Diese 15 Thesen wurden am 16. Mai 2017 der Öffentlichkeit vorgestellt. Jetzt sucht die Initiative kulturelle Integration ein Zeichen, das den zentralen Gedanken "Zusammenhalt in Vielfalt" darstellt.

Initiatoren

Deutscher Kulturrat; Bundesministerium des Innern; Bundesministerium für Arbeit und Soziales; Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien; Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration

Weitere Informationen zur Kampagne #gibmireinzeichen sowie zur "Initiative kulturelle Integration" erhalten Sie über die Links in der rechten Spalte.

Direktlinks zu den sozialen Medien

Wichtige Mitteilung

Neue Ausschreibung

Angebote zur Qualifizierung und Weiterbildung ermöglichen es Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, sich aktiv für die Integration von Zugewanderten einzusetzen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) fördert daher auch 2018 wieder ein- oder mehrtägige Multiplikatorenschulungen. Die Förderung richtet sich grundsätzlich an alle Vereine und Organisationen der Integrationsarbeit, in denen Ehrenamtliche tätig sind.

Mehr