BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Pressemeldungen - Woche der Integrationskurse

Navigation und Service

Woche der Integrationskurse

Fünf Pressetermine in ganz Deutschland:
Erfurt – Berlin – Lübeck – Köln – Ellwangen

Ausgabe 013/2017
Datum 04.05.2017

Die Integrationskurse des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge sind gefragt wie nie zuvor. Im Jahr 2016 verzeichnete das BAMF rund 340.000 neue Teilnehmer und auch im laufenden Jahr haben bereits Zehntausende Menschen neu an diesen Kursen teilgenommen.

Die Kurse bestehen aus einem Sprach- und einem Orientierungskurs, der auch Wertevermittlung einschließt. Vor Ort führen freie Träger die Kurse durch, das Bundesamt gibt Inhalte und Rahmenbedingungen bundesweit einheitlich vor. Die Kurse vermitteln das Rüstzeug für gelungene Integration und werden durch weitere Angebote, etwa berufsbezogene Sprachförderung und Integrationsprojekte ergänzt.

In Zusammenarbeit mit fünf Kursträgern bieten wir Ihnen die Gelegenheit, eine Stunde eines solchen Kurses hautnah mitzuerleben und mit Experten des Bundesamtes und der Träger sowie Lehrkräften und Kursteilnehmern zu spre-chen. Wir bieten dazu vom 15. bis 19. Mai 2017 bundesweit fünf Termine an fünf Tagen an. Das Bundesamt sowie die teilnehmenden Kursträger laden Sie herzlich ein, einen der Termine für Ihre Berichterstattung wahrzunehmen.

Termin 1: Montag, 15.5.2017, 10.00 bis ca. 12.30 Uhr

Institut für Interkulturelle Kommunikation, Bahnhofstr. 4a, 99084 Erfurt

Ihre Gesprächspartner:

  • Maik Werner, Regionalkoordinator des Bundesamtes
  • Sandra Schlötzer, Integrationsabteilung des Bundesamtes
  • Dagmar Kleber, Standortleiterin Institut für Interkulturelle Kommunikation, Erfurt
  • Magdalena Brehme, Dozentin Integrationskurs
  • Teilnehmerinnen und Teilnehmer 

Termin 2: Dienstag, 16.5.2017, 10.00 bis ca. 12.30 Uhr

VHS Tempelhof-Schöneberg, Barbarossaplatz 5, 10781 Berlin

Ihre Gesprächspartner:

  • Martin Schmidt, Regionalkoordinator des Bundesamtes
  • Sandra Schlötzer, Integrationsabteilung des Bundesamtes
  • Helga Senden, Programbereichsleiterin Sprachen VHS Tempelhof-Schöneberg
  • Elisabeth Hamouda, Dozentin Integrationskurs
  • Teilnehmerinnen und Teilnehmer 

Termin 3: Mittwoch, 17.5.2017, 10.00 bis ca. 12.30 Uhr

Berlitz Sprachschule, Wahmstr. 2-20, 23552 Lübeck

Ihre Gesprächspartner:

  • Marian Cyzycki, Regionalkoordinator des Bundesamtes
  • Sandra Schlötzer, Integrationsabteilung des Bundesamtes
  • Thomas Ditscher, Center Director, Berlitz
  • Kirsten Kröning, Dozentin Integrationskurs
  • Teilnehmerinnen und Teilnehmer 

Termin 4: Donnerstag, 18.5.2017, 10.00 bis ca. 12.30 Uhr

VHS Köln, Cäcilienstr. 35, 50667 Köln

Ihre Gesprächspartner:

  • Jens Buttler, Leiter Regionalstelle Köln des Bundesamtes
  • Claudia Foka, Regionalkoordinatorin des Bundesamtes
  • Sandra Schlötzer, Integrationsabteilung des Bundesamtes
  • Jakob Schüller, Leiter Amt für Weiterbildung, Stadt Köln
  • Christiane Claus, Programmbereichsleiterin Sprachen, VHS Köln
  • Ingrid Pehl, Fachbereichsleiterin Integrationskurse, VHS Köln
  • Mia Aghajari, Dozentin Integrationskurs
  • Dr. Wolfgang Herrmann, Dozent Integrationskurs
  • Teilnehmerinnen und Teilnehmer 

Termin 5: Freitag, 19.5.2017, 10.00 bis ca. 12.30 Uhr

Kolping-Bildungswerk Württemberg e.V., Mühlgraben 12, 73479 Ellwangen

Ihre Gesprächspartner:

  • Carmen Niehues, Regionalkoordinatorin des Bundesamtes
  • Sandra Schlötzer, Integrationsabteilung des Bundesamtes
  • Dorothea Ewers, Bereichsleitung Arbeitsmarkt- und Dienstleistungen, Kolping-Bildungswerk Württemberg e.V.
  • Kerstin Großkopf, Standortleitung Bildungszentrum Ellwangen, Kolping-Bildungswerk Württemberg e.V.
  • Said Ouabbou, Dozent Integrationskurs
  • Teilnehmerinnen und Teilnehmer 

Bei allen Terminen ist folgender Ablauf geplant:

  • 10 Uhr: Ankunft, Begrüßung
  • Ca. 10.30 Uhr: Besuch einer Stunde eines Integrationskurses

    • Fernsehteams erhalten Gelegenheit für separate Aufnahmen
    • Danach folgen Print/Online und Hörfunk
    • Interviews mit ausgesuchten Teilnehmern und der Lehrkraft
  • Ca. 11.30 Uhr: Gelegenheit für Interviews/O-Töne mit den Experten
  • Ca. 12.30 Uhr: Ende der Veranstaltung 

Wir bitten höflich um Akkreditierung bis Freitag, 12.5.2017, 14 Uhr. Bitte teilen Sie uns auch mit, an welchem Termin Sie teilnehmen möchten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Quelle: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Zusatzinformationen

Kontakt

Sie haben Fragen an uns? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

Pressestelle

Frankenstraße 210
90461 Nürnberg
Telefon: +49 911 943-4646
Telefax: +49 911 943-4699
E-Mail: Nachricht schreiben
zum Kontaktformular

Ansprechpartner im BAMF

Direktlinks zu den sozialen Medien

Wichtige Mitteilung

Integration durch Sport: "Mein Leben im Verein"

Die verschiedenen Perspektiven des Integrationsprozesses am Beispiel des Sports zu zeigen, ist Ziel eines Fotowettbewerbs des Bundesprogramms "Integration durch Sport." Der Fotowettbewerb "Mein Leben im Verein" richtet sich an Menschen mit Zuwanderungsgeschichte, die in einem Verein Sport treiben. Gefragt ist ihre Sicht auf diese Kultureinrichtung: auf die Mitglieder, die sportlichen und nicht sportlichen Angebote, die Regeln, die Wettbewerbe, den Umgang miteinander und mit den Vereinstraditionen. Noch bis zum 1. Oktober 2017 können alle Interessentinnen und Interessenten an dem Wettbewerb teilnehmen.

Mehr