BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Aktuelle Meldungen - Fraud Phone Calls! Falsche Telefonanrufe!

Navigation und Service

Fraud Phone Calls!
Falsche Telefonanrufe!

Datum 25.06.2014

We have received several complaints from Indian nationals living in Germany concerning calls originating from the- telephone numbers 0911-943-6390 or -1000 and others. The caller threatens that the recipient of the call will be deported unless s/he pays a certain fine.
The number 0911-943 6390 is a number for incoming calls only. The BAMF will never call anybody with this number, as this is technically excluded.

Mehrere in Deutschland lebende indische Staatsangehörige haben dem Bundesamt mitgeteilt, dass sie Anrufe von der Telefonnummer 0911-943-6390 oder -1000 und andere erhielten. Der/die Anrufer drohte/n mit Abschiebung, sofern nicht ein bestimmter Geldbetrag überwiesen werde.
Die Telefonnummer 0911-943 6390 ist ausschließlich für eingehende Anrufe. Aus technischen Gründen ist es nicht möglich aus dem BAMF mit dieser Nummer Anrufe zu tätigen.

Please be aware that such calls are not made by the BAMF. The BAMF has reported the offence to the police.

Wir weisen darauf hin, dass diese Anrufe nicht vom Bundesamt stammen. Das Bundesamt hat Strafanzeige erstattet.

If you receive such a threat, please inform us, preferably by sending an email to info.buerger@bamf.bund.de.

Sollten Sie einen solchen Anruf erhalten, informieren Sie bitte unseren Bürgerservice unter der E-Mail-Adresse info.buerger@bamf.bund.de oder über unser Kontaktformular (Link siehe rechte Spalte).

Hervorhebung als Achtung: For your safety:

Please try not to give or confirm any personal details when you receive such a call. Never pay money to blackmailers.

Hervorhebung als Achtung: Zu Ihrer Sicherheit:

Bitte geben Sie im Falle eines solchen Anrufs keine persönlichen Daten oder Informationen heraus. Bezahlen Sie in keinem Fall Geld an die Erpresser.

Zusatzinformationen

Kontakt

Sie haben Fragen an uns? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

Service Center

Montag bis Freitag
9 bis 15 Uhr

Telefon: +49 911 943-0
zum Kontaktformular

Ansprechpartner im BAMF

Direktlinks zu den sozialen Medien

Wichtige Mitteilung

BAMF verlängert Förderung für Integrationskurslehrkräfte

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) verlängert bis zum 31.03.2019 die individuelle Förderung der Teilnahme zugelassener Integrationskurslehrkräfte an bereits bestehenden Fort- und Weiterbildungen im Bereich "Arbeit mit traumatisierten Geflüchteten".
Gefördert werden weiterhin Lehrkräfte der Integrationskurse nach §43 AufenthG, die über eine Zulassung nach § 15 Abs. 1 IntV oder § 15 Abs. 2 IntV verfügen und zum Zeitpunkt der Teilnahme in einem laufenden Integrationskurs unterrichten.
Für die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen bei diesen Trägern können bis zu 200 Euro pro Lehrkraft erstattet werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Trägerrundschreiben (06/18).

Mehr